Wir bringen Shopware ESD-Artikel bei - und zwar richtig

ESD- bzw. Download-Artikel gehören in Shopware zum Standard. So ist es möglich, Produkte anzulegen, welche nach dem Kauf per Download im Kundenkonto verfügbar sind. Allerdings mussten nicht nur wir schon häufig feststellen, dass diese Funktion ausgesprochen rudimentär in das System implementiert wurde und für einen Shop, der primär auf den Verkauf von Download-Artikeln ausgelegt ist, nicht ausreichend ist.

Daher haben wir im Zuge des Relaunchs von www.kreiskonsum.de, welcher Platten, Merchandise und Tickets von bspw "Käptn Peng & die Tentakel von Delphi” vertreibt, ein komplett neues, ausgesprochen umfangreiches Plugin entwickelt, welches die Abwicklung von ESD-Verkäufen in Shopware professionell nutzbar macht. In Zusammenarbeit mit Kreismusik, der Firma hinter dem Shop, haben wir die Bedürfnisse analysiert und das Projekt, welches wir als Shopware Agentur primär in beratender Funktion betreut haben, als “Spielwiese” genutzt. Seit wenigen Wochen ist der Shop nun live und ebenso unser Plugin, welches, sobald die ersten Live-Tests bestanden sind, auch im Shopware Store veröffentlicht wird - unter dem Namen “ESD Enhanced für Shopware”.

Hier eine Übersicht der Kernfeatures:

  • Multidownloads: Zuweisung mehrere Dateien zu einem Downloadartikel

  • Einschränkung der Downloadhäufigkeit: Wie oft darf eine Datei von einem Kunden heruntergeladen werden?

  • Shopware versendet nun Downloadlinks, so dass kein Login zum Herunterladen nötig ist

  • Gastbestellungen sind möglich

  • Option von Downloadcodes, bspw. als Beigabe zu Alben auf Vinyl: Nach Eingabe des Codes kann eine digitale Version des Albums heruntergeladen werden

  • Anzeige von Downloadlinks erst nach Veröffentlichungsdatum: So ist auch mit ESD-Artikeln ein Vorverkauf möglich

Dies sind nur die Hauptfunktionen; im Detail berichten wir darüber, sobald die Testphase überstanden und das Plugin spätestens im Oktober 2018 im Shopware Store zu erwerben ist.